Innenkotflügel & Radhausschalen

Premium
Innenkotflügel & Radhausschalen
Zustand:
Neu
Anbieter:
Gewerblich
Kurz-Info
LOKARI - INNENKOTFLÜGEL und Radhausschalen sind der ideale Rostschutz für Oldtimer & Youngtimer. Lieferbar für über 1.000 Fahrzeuge.
Details

LOKARI Innenkotflügel, Radhausschalen, Radkastenverkleidungen, sowie KAROS Radkanten-Rostschutz im ONLINE SHOP

Bereits 1960 patentierte der finnische Erfinder Leo Laine Innenkotflügel und gründete das erfolgreiche Unternehmen LOKARI, welches bis zum heutigen Tag hochqualitative Rostschutz-Produkte für die Autoindustrie herstellt. LOKARI ist ein altes finnisches Wort, das für “Schmutzfänger” steht.

Als LOKARI die Produktion der Aluminium-Oldtimer-Serien Ende der 80er Jahre einstellen wollte, begann der klassische Relaunch eines Produktes durch die “Industrievertretungen Hanna GmbH” in München. Der Inhaber Dipl.-Kfm. Thomas Hanna hat damit den weltweiten Vertrieb übernommen.

So werden heute die klassischen LOKARI-Aluminium-Innenkotflügel mit Gummilippen für Oldtimer, sowie die modernen LOKARI-Radhausschalen aus Kunststoff für Youngtimer und Neuwagen, von München aus in die ganze Welt geliefert.

LOKARI für über 1000 Fahrzeugtypen

Den schützenden Innenkotflügel gibt es mittlerweile für über 1.000 Fahrzeugtypen. Selbst eine H-Zulassung ist kein Problem, denn es handelt sich um zeitgenössisches Zubehör. Denn der Innenkotflügel ist seit Ende der 50er Jahre lieferbar.

Eine Nachrüstung lohnt sich für Oldtimer in jedem Fall. Durch die Verlagerung des Taupunktes (weg von der Karosserie) wird auch schon vorhandene Korrosion deutlich gebremst. Wenn man zusätzlich die Radlaufkante von innen mit Hohlraumversiegelung einsprüht, kommt der Rostfraß durch Sauerstoff-Abschluss weitgehend zum Stillstand.

Eine Produktübersicht der LOKARI Innenkotflügel und Radhausschalen finden Sie hier mit KATALOG

Die Highlights von LOKARI

  • Der Mehraufwand durch Rostschäden wird durch den Schutzblecheinbau deutlich reduziert
  • Die Aluminiumschalen sind für hunderte Oldtimer-Typen erhältlich
  • Für Fahrzeuge ab etwa 1980 gibt es dreidimensionale Kunststoff-Innenkotflügel
  • Steine und Schmutz können dem geschützten Radlauf nichts mehr anhaben

Die traditionellen LOKARI’s werden aus 1,5 Millimeter starkem Alublech mit zwei Sicken für zusätzlich Stabilität geformt. Am Innen- und Außenrand sind Dichtlippen aus Gummi angebracht, sodass die Alukanten nicht am Fahrzeugblech scheuern können und kein Schmutz in den Zwischenraum gelangt.
Die Bleche werden in die Radhäuser geklemmt und mit kleinen Schrauben und Aluwinkeln befestigt. Für jüngere Fahrzeuge ab etwa 1980 sind Innenschalen aus schwarzem Kunststoff erhältlich.

TIPPS für die Montage der LOKARI

  • Der Arbeitsraum (Radhaus) sollte vor der Montage sauber sein
  • Im Schutzbereich des Innenkotflügels genügt bei später nicht sichtbaren Bereichen ein Korrosionsschutz aus Öl, Fett oder Wachs
  • Vorsicht mit frischen Schutzschichten: Sie sollen bei der Montagearbeit nicht beschädigt werden
  • Die Gummilippen am Rand sollten mit einem Gleitmittel behandelt werden
  • Den Protektor so hoch wie möglich in den Radhausbogen schieben
  • Anhand der Einkerbung für den Längsträger lässt sich das Blech ausrichten
  • Am hinteren Ende wird das Blech zunächst mit einer Blechschraube fixiert. Mit einem Ring Dichtmasse um die Schraube wird das Bohrloch versiegelt (Am besten eignet sich eine schwarze, dauerelastische Dichtmasse).
  • Jetzt den Innenkotflügel an den anderen Stellen fertig montieren
  • Im Idealfall wird als Abschluss auf die Oberfläche ein schwarzer Unterbodenschutz aufgetragen
  • Als Nebeneffekt dämpft der Unterbodenschutz die Innenschale und das Abrollgeräusch
  • Das Zubehör-Set enthält vier Montagewinkel und einige Blechtreibschrauben

 

LOKARI Innenkotflügel aus Aluminium & LOKARI PE-Radhausschalen schützen Kotflügel dauerhaft vor Rost!
Und nicht nur die Kotflügel, sondern den gesamten Kotflügel-Bereich! Radkästen, Scheinwerfer-Einfassungen, elektrische Leitungen, Antenne. LOKARI Innenkotflügel sorgen in diesen besonders korrosionsanfälligen Bereichen für absolut rostfreie Zonen! Spritzwasser, Streusalz und Steinschlag haben hier keine Chancen mehr.

Hinweise
Kredtitkarte Überweisung Online Shop Versand
Kontakt
Industrievertretung Hanna GmbH
Mathildenstraße 10, 85399, Hallbergmoos, Deutschland